(Symbolbild)

© APA/dpa/Moritz Frankenberg

Chronik Wien
12/30/2021

Neue Impfstraße: Erst- und Zweitstich im Ausland, Booster in der Brigittenau

Am Montag eröffnet im Amtshaus im 20. Bezirk ein neues Impfangebot, mit dem man eine ganz spezielle Zielgruppe erreichen will.

von Stefanie Rachbauer

Die Brigittenau ist mit einer Impfrate von knapp 69 Prozent im Wiener Bezirksvergleich eines der Schlusslichter. Mit einem neuen Angebot will man das nun ändern.

Am Montag eröffnet im Amtshaus am Brigittaplatz 10 eine Impfstraße. Dort kann man sich dann von Montag bis Samstag zwischen 8 und 19 Uhr ohne Anmeldung die Corona-Schutzimpfung holen.

Besonders ansprechen will man damit Bewohner des umliegenden Grätzels. Darunter seien viele, die sich ihre ersten beiden Stiche im Ausland - etwa in der Türkei oder am Balkan - geholt haben, vermutet man im Büro von Bezirkschef Hannes Derfler (SPÖ).

Hilfe beim Eintragen

Im Amtshaus erhalte diese Gruppe einen Booster mit dem Vakzin von Biontech/Pfizer – und Hilfe, die Impfungen in den Grünen Pass einzutragen. Weil Letzteres ausgeblieben sei, so die Annahme im Amtshaus, liege die Brigittenau in der Statistik zurück.

„Ich freue mich über das zusätzliche Impfangebot“, sagt Bezirkschef Derfler. Neben Auffrischungsimpfungen verabreiche man am Brigittaplatz künftig auch Erstimpfungen.

Im Ausland Geimpfte können sich übrigens in allen Wiener Impfstraßen boostern lassen. Wer den dritten Stich im Grünen Pass vermerken möchte, braucht einen glaubhaften Nachweis für die ersten beiden Stiche. Wurde dabei ein Impfstoff verabreicht, der in der EU nicht zugelassen ist (etwa Sputnik), ist zusätzlich ein Antikörper-Nachweis erforderlich.

Stich in der Brauerei

Geimpft wird ab Montag auch in der Ottakringer Brauerei – konkret im Veranstaltungsraum „Gold Fassl Magazin“. Früher als Lager genutzt, zeichnet sich der denkmalgeschützte Raum heute durch seine Gestaltung in Gold sowie freigelegte Fresken in der Gewölbedecke aus.

Von Montag bis Samstag zwischen 8 und 12 sowie 13 und 17 Uhr werden dort künftig sowohl Erst- als auch Auffrischungsimpfungen verabreicht. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.