Der Mann soll in Syrien für eine Islamistengruppe gekämpft haben (Symbolbild)

© apa

Chronik Wien

Mit Gasrevolver auf Nachbarn geschossen: 53-Jähriger festgenommen

Die Männer waren laut Polizei schon seit längerem nicht gut aufeinander zu sprechen.

12/03/2022, 11:34 AM

Ein lauter Nachbar hat in der Nacht auf Samstag in Wien-Leopoldstadt einem 53-Jährigen zunächst den Seelenfrieden und in weiterer Folge die Freiheit gekostet. Wie die Landespolizeidirektion mitteilte, kam es in dem Wohnhaus in der Leopoldsgasse um 2.45 Uhr zu einer handfesten Auseinandersetzung. Der um die Nachtruhe Gebrachte bedrohte den Störenfried zunächst mit einem Gasdruckrevolver und gab schließlich im Stiegenhaus Schüsse auf den 49-Jährigen ab. Dieser blieb unverletzt.

Alarmierte Beamte der Polizeiinspektion Leopoldsgasse nahmen den augenscheinlich alkoholisierten 53-Jährigen im Stiegenhaus fest. Der Gasrevolver wurde sicher gestellt. Die beiden Streitparteien dürften nicht erst seit gestern nicht gut aufeinander zu sprechen sein. „Seit einiger Zeit gibt es zwischen ihnen Konflikte“, wusste Polizeisprecher Markus Dittrich.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Mit Gasrevolver auf Nachbarn geschossen: 53-Jähriger festgenommen | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat