In der Nähe der Peterskirche wurde ein Dessous-Laden am Samstagnachmittag überfallen.

© Deutsch Gerhard

Chronik Wien
10/24/2021

Kleidungsgeschäft am Petersplatz überfallen

Am Samstagabend kam es zu einem Überfall in einem Geschäft am Petersplatz: Der korpulente Räuber hatte sich zunächst beraten lassen.

Ein sehr korpulenter Mann hat am Samstagabend ein Kleidungsgeschäft in der Wiener Innenstadt am Petersplatz beraubt. Der 28 bis 30 Jahre alte und etwa 1,75 Meter große Täter hatte sich gegen 17.20 Uhr zunächst einige Stücke zeigen lassen. Er bedrohte dann aber die Verkäuferin mit einer Schusswaffe sowie einem Pfefferspray. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, berichtete die Polizei am Sonntag.

Mann flüchtete zu Fuß

Nachdem ihm die Tageslosung übergeben worden war, machte sich der Mann zu Fuß aus dem Staub. Leider war die Polizei zu spät vor Ort. Der Mann war u.a. mit einem schwarzen, langen Mantel sowie einer grauen Kappe bekleidet. Hinweise werden bei der  Telefonnummer: 31 310 - 62210 entgegengenommen. Kamerabilder des mutmaßlichen Täters werden derzeit noch ausgewertet.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.