An unrecognizable man on electrobike cycling outdoors on a road in park.

© Getty Images/iStockphoto / Halfpoint/IStockphoto.com

Chronik Wien
06/15/2020

Jugendliche wollten mit Schreckschusspistole Fahrräder rauben

Der Vorfall ereignete sich nach Mitternacht. Den Radbesitzern gelang die Flucht.

In der Nacht auf Sonntag ist es laut Opferaussagen zu einem Raubversuch mit einer Schreckschusspistole gekommen. Dabei forderten die beiden Tatverdächtigen in der Geblergasse in Wien-Hernals die Opfer auf, ihnen ihre Fahrräder zu übergeben.

Bei dem Vorfall um kurz vor 1 Uhr gelang den Opfern jedoch die Flucht. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die zwei Verdächtigen, ein 16- und ein 17-jähriger Serbe, festgenommen werden. Eine Schreckschusspistole wurde sichergestellt. Die beiden bestreiten die Vorwürfe.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.