Chronik | Wien
29.11.2018

Fahrverbot für E-Scooter auf Mariahilfer Straße im Advent

An den Samstagen im Advent herrscht auf der Einkaufsstraße ein Fahrverbot - nicht nur für Autos.

Alle Jahre wieder wird die Mariahilfer Straße im Advent für Fahrzeuge aller Art gesperrt. In der Vorweihnachtszeit ist an den Einkaufssamstagen (1.12., 8.12., 15.12. und 22.12.) von der Zeit zwischen 9 bis 19 Uhr das Befahren der Mariahilfer Straße im Abschnitt zwischen Karl-Schweighofer-Gasse und Stumpergasse/Kaiserstraße verboten.

Auch Fahrräder und E-Scooter sind unerwünscht

Die Zufahrt von Getreidemarkt bzw. Museumsplatz in die Mariahilfer Straße bis Karl-Schweighofer-Gasse ist möglich. Die bestehenden Begegnungszonen, Ladezonen und Wohnstraßen sind in diesem Zeitraum aufgehoben, zwischen 7 und 19 Uhr gibt es in der Mariahilfer Straße und Umgebung entsprechende Halte- und Parkverbote sowie angepasste Fahrtrichtungsgebote.

 

Straßenverkehrsänderungen im Advent

Die Querung der inneren Mariahilfer Straße mit dem Auto ist ausschließlich durch die Stumpergasse – Kaiserstraße möglich. Das gilt auch für Fahrräder und E-Scooter. Die Zufahrten zu den Parkgaragen werden mit Hinweistafeln und Richtungsangaben gekennzeichnet.

 

Einbahnen aufgehoben

Folgende Einbahnen werden an den vier Einkaufssamstagen aufgehoben bzw. als Sackgassen - jeweils bei der Mariahilfer Straße endend - gekennzeichnet:

• Kirchengasse zwischen Mariahilfer Straße und Lindengasse

• Andreasgasse zwischen Hausnummer 6 (Garage Andreaspark) und Richtergasse

 • Zieglergasse zwischen Mariahilfer Straße und Hausnummer 3/4

• Schottenfeldgasse zwischen Apollogasse und Mariahilfer Straße

 • Webgasse zwischen Mariahilfer Straße und Schmalzhofgasse

• Neubaugasse zwischen Richtergasse und Mariahilfer Straße

Außerdem werden die folgenden, im 6. und 7. Bezirk gelegenen Straßenzüge als Sackgasse gekennzeichnet:

• Stiftgasse zwischen Lindengasse und Mariahilfer Straße (bei der Mariahilfer Straße endend)

• Andreasgasse zwischen Hausnummer 6 (Garage Andreaspark) und Mariahilfer Straße (bei der Mariahilfer Straße endend)

 

Halte- und Parkverbote

Das Halten und Parken ist in der Zeit von 7 bis 19 Uhr auf der Mariahilfer Straße zwischen Karl-Schweighofer-Gasse und Kaiserstraße (auf Seite des 7. Bezirks) und zwischen Rahlstiege (Hausnummer 18) und Mariahilfer Gürtel (auf Seite des 6. Bezirks) verboten.

Die Kundmachung sämtlicher genannter Maßnahmen erfolgt jeweils durch provisorische Verkehrszeichen und physische Sperren (Abschrankungen). Der Beginn der Verkehrsbeschränkungen wird durch Zusatztafeln am Vortag angekündigt.

Geänderte Linienführung des 13 A

Die Buslinie 13A wird an den Einkaufssamstagen im Zeitraum von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr wie folgt geführt:

• Von der Alser Straße kommend: Neubaugasse – Siebensterngasse – Kirchengasse – etc.

• Vom Hauptbahnhof kommend: Amerlingstraße – Schadekgase – etc.