© Kurier/Juerg Christandl

Chronik Wien
03/30/2021

Ehemaliges KH Floridsdorf wird zum Bildungscampus

Komplette Gebäudesubstanz des alten Spitals wird abgerissen. Inbetriebnahme für Schuljahr 2024/25 geplant.

von Andreas Puschautz

Seit das alte Krankenhaus Floridsdorf im Mai 2019 als erstes Spital in das damals neu errichtete KH Nord (mittlerweile Klinik Floridsdorf) übersiedelt ist, steht der Gebäudekomplex in der Hinaysgasse leer.

Und wie Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (Neos) am Dienstag bekannt gab, wird in die Gebäude auch niemand mehr einziehen. Sie werden abgerissen und an ihrer Stelle eine verschränkte Bildungseinrichtung errichtet.

Neben einem 7-gruppigen Kindergarten, einer 17-klassigen, ganztägig geführten, Volksschule und einer 16-klassigen, ebenfalls ganztägig geführten, Mittelschule sollen hier eine Musikschule, zwei teilbare Turnsäle und ein Jugendzentrum entstehen. Die Planung ist laut Stadt bereits weit fortgeschritten, die Inbetriebnahme für das Kindergarten- und Schuljahr 2024/25 geplant.

Freude bei den Verantwortlichen

"Es freut mich ungemein, dass wir mit dem Bildungscampus Hinaysgasse in einem Flächenbezirk wie Floridsdorf eine sehr moderne Bildungseinrichtung, in der mehr als 800 Kinder in den Kindergarten oder zur Schule gehen werden, errichten. Ich bin mir sicher, dass der Standort mit seinem innovativen Gesamtkonzept und der Bündelung von verschiedenen Bildungs- sowie Freizeit- und Sporteinrichtungen ein Vorbild für weitere Bildungsstätten sein wird", sagt Bildungsstadtrat Wiederkehr über das Projekt.

Und auch der Bezirksvorsteher freut sich: "Gerade in einem stark wachsenden Bezirk wie Floridsdorf ist der Ausbau der Bildungseinrichtungen enorm wichtig, denn Bildung ist der Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben. Alle Kinder müssen Zugang zu einer Top-Ausbildung haben, unabhängig vom Einkommen ihrer Eltern", sagt Georg Papai (SPÖ).

Alleine in den vergangenen fünf Jahren habe man darum mehr als 45 Millionen Euro aus dem Floridsdorfer Bezirksbudget in Schulen und Kindergärten investiert, so Papai. Der neue Standort sei "ein wichtiger Beitrag zur Sicherung der Bildungsqualität in unserem Bezirk".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.