Die Wiener Berufsrettung war zur Stelle

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
06/26/2021

Ehefrau bei Unfall unter Europaletten begraben

Ware stürzte von Hubwagen. Die 55-Jährige wurde von schweren Kartons getroffen und verletzt.

Zu einem schlimmen Arbeitsunfall ist es am Freitag in Wien-Donaustadt im Zuge von Verladetätigkeiten gekommen. Eine 55-jährige Frau und ihr Ehemann waren dabei, für ihr Unternehmen Waren in Kartons und auf Paletten einzulagern. Dabei sollen den Angaben nach zwei der Paletten beim Verladen vom Hubwagen gestürzt sein. Die schweren Kartons stürzten auf die Frau und begruben sie unter sich.

Als die Polizisten des Stadtpolizeikommandos Donaustadt an der Einsatzadresse eintrafen, fanden sie die schwer verletzte 55-Jährige vor. Sie musste von der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch erstversorgt und auf schnellstem Wege in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Arbeitsinspektorat wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt, die Erhebungen laufen.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.