© Kurier / Franz Gruber

Chronik Wien
09/06/2021

Die Zieglergasse wird zur Literaturmeile

Bereits zum zweiten Mal wird die Zieglergasse Anziehungspunkt für Literaten und Leseratten.

von Agnes Preusser

Am Samstag, 11. September, wird sie nämlich von 14 bis 22 Uhr zur Literaturmeile umfunktioniert.

Die Besucher erwarten dabei Lesungen, Foto- und Audiowalks, Poetry Slam, einen Literaturspaziergang und verschiedene musikalische Acts. Für Kinder gibt es eigene Programmpunkte. So wird etwa Philosophieren mit Kindern, ein interaktiver Kinderkrimi und eine Spielstraße angeboten.

Insgesamt nehmen rund 40 Künstler an der Literaturmeile teil. Auf der Hauptbühne (Zieglergasse 38) lesen von 17.45 bis 18.45 Uhr etwa die Poetry Slammer Mieze Medusa: „Du bist dran“ und Markus Köhle „Zurück in die Herkunft“. Von 19 bis 20 Uhr gibt es eine Lesung von Barbara Frischmuth aus „Dein Schatten tanzt in der Küche“.

Das „brut Wien“ bietet mittels Audioguide bis 18 Uhr einen literarischen Spaziergang an. Bei der Bühne vom Literaturhaus (Seidengasse/Zieglergasse) gibt es um 15.30 Uhr eine Lesung von Julya Rabinowich. Um 18 Uhr findet ein Open-Air-Poetry-Slam statt.

Das ganze Programm gibt es auf www.literaturmeile.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.