© fotofraller.at

Chronik Wien
09/13/2021

Der Eis-Greissler bietet eine Erlebnisreise in die Eiszeit

Familienattraktion: Ein neues Ausflugsziel mit Eis-Versuchsküche.

Für alle Fans von ausgefallenen Eissorten wie Alpenkaramell und Ziegenkäse gibt es ein neues Ausflugsziel. Morgen eröffnet der Eis-Greissler, der bereits vier Filialen in Wien betreibt, im niederösterreichischen Krumbach eine Erlebnistour für alle Sinne. Geboten werden dabei drei Stationen.

Das Eiszeit-Abenteuer beginnt mit einer Zugfahrt im Eis-Greissler Express, wo die Geschichte des Speiseeises erklärt wird. In einem multidimensionalen Erlebniskino mit diversen Spezialeffekten werden die Besucher in die Rolle einer Biene versetzt und erleben die Eisproduktion mit allen Sinnen aus einer ganz neuen Perspektive. Zum Abschluss geht es in eine Versuchsküche, wo man die wildesten Kreationen probieren kann.

Die Attraktion ist täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet, die Tour dauert circa eine Stunde. Der Eintritt kostet für Kinder ab 4 Jahren 10,90 Euro, Erwachsene (ab 16) zahlen 12,90 Euro. Wer online über eis-greissler.at vorab bucht, der spart sich pro Ticket 1,50 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.