© Getty Images/iStockphoto/JoannElle/iStockphoto

Chronik Wien
10/11/2021

Wien: Tierrettung fand 38 verwahrloste Katzen in einer Wohnung

"Der gesamte Boden der Wohnung war mit Urin, Kot und Erbrochenem der Katzen beschmutzt".

In einer verwahrlosten Wohnung in Wien-Landstraße hat die Tierrettung der Stadt Wien 38 Katzen - teilweise in extrem schlechten Zustand - gefunden. Der Vermieter hatte die Einsatzkräfte verständigt, da der Bewohner seit Tagen abwesend war. "Der gesamte Boden der Wohnung war mit Urin, Kot und Erbrochenem der Katzen beschmutzt, die kleine Dusche hatte einer der Katzen offensichtlich kurz davor noch als Geburtsstätte gedient", hieß es in einer Aussendung vom "TierQuarTier".

Tierrettung

In stundenlanger Arbeit konnte die Tierrettung am Mittwoch die 38 Katzen aller Altersstufen bergen. Ein neugeborenes Kitten - die Nabelschnur hing noch am Körper - fanden die Hilfskräfte bereits verstorben vor. Alle anderen Tiere wurden umgehend ins "TierQuarTier" Wien gebracht und tierärztlich versorgt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.