Chronik | Welt
08.07.2017

Grillmeister: "Frauen grillen kreativer als Männer"

Männliche Barbecue-Fanatiker: Holzkohle-Anhänger und Dessert-Verweigerer.

Der deutsche Grill-Champion Michael Hoffmann hält Frauen am Rost für mutiger als Männer. "Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Frauen genauso gut grillen und dabei kreativer sind als Männer", sagte der 49-Jährige der " Neuen Osnabrücker Zeitung".

"Die trauen sich mehr, machen auch einmal ein Dessert vom Grill und bevorzugen natürlich den Gasgrill, weil sie sich nicht die Finger schmutzig machen möchten", sagte der vierfache deutsche Grillmeister, Vize-Weltmeister und zweifacher Barbecue Champion of the World.

Den Trend zum teuren Luxusgrill sieht Hoffmann skeptisch: "Das muss überhaupt nicht sein. Im Prinzip reichen zwei Ziegelsteine und ein Grillrost. Man lässt das Feuer runterbrennen und kann mit der Glut grillen - das ist ja die älteste Zubereitungsart überhaupt."

Hoffmann ist nach eigenen Worten Fan des Wintergrillens: "Wir grillen ganzjährig, Silvester das letzte Mal und zu Neujahr das erste Mal. Wenn der erste Schnee gefallen ist, stelle ich ganz demonstrativ den Kugelgrill in den Schnee, zünde ihn an, und schon sind Freunde und Nachbarn dabei. Wir nennen das dann Snowbecue."