© Reuters/Reuters/Michael Middleton/The Duke and Duchess of Cambridge/HO

Chronik Welt
11/23/2020

Royaler Hund Lupo tollt mit den Corgis im Hundehimmel

Der Cockerspaniel hat eine tiefe Lücke bei Kate, William und deren Sohn George hinterlassen.

von Armin Arbeiter

Prinz William und Herzogin Kate trauern um ihren Familienhund Lupo. „Leider ist am vergangenen Wochenende unser lieber Hund  gestorben. Er war in den letzten neun Jahren das Herz unserer Familie, und wir werden ihn sehr vermissen“, schrieben sie im Instagram-Kanal des Kensington Palastes. Die Royals nahmen den Hund im Jahr 2012 zu sich, etwa ein Jahr vor der Geburt ihres ersten Sohnes, Prinz George.

Im Hundehimmel wird Lupo allerdings in bester Gesellschaft sein, etwa mit den legendären „Royal Corgis“ herumtollen: Über die kurzbeinigen Hunde der Queen wurden Filme gedreht, selbst bei der Eröffnung der Olympischen Spiele 2012 in London marschierte nicht nur James Bond-Darsteller Daniel Craig als „Bodyguard“ der Königin – auch Corgi Willow hatte seinen großen Auftritt.
Wie gefährlich die süß anmutenden Hunde sein können, musste 1954 der königliche Uhrmacher am eigenen Leib erfahren: Susan, die Allmutter des königlichen Hundestammbaums, biss ihn, wenig später ging ein Corgi der Königinmutter auf einen Polizisten los.

Bis auf die notwendigen Erziehungsmaßnahmen lebten die königlichen Hunde ein standesgemäßes Leben: Sie hatten ein eigenes Zimmer, wurden von einem Gourmetkoch mit frischem Hasen- und Rindfleisch versorgt.
Die Queen liebte vor allem Susan so sehr, dass sie sie bei ihrer Hochzeit mit Prinz Philipp in  einem Teppich versteckt in der Kutsche mitnahm. 2018 verstarb mit Willow der letzte royale Corgi.

Bereits Königin Victoria liebte Hunde, doch auch ihren Papagei Lory (links im Bild unten) ließ sie im Gemälde ihrer absoluten Favoriten malen. Zu ihren Haustieren gehörten auch tibetanische Ziegen und verschiedene Pony-Rassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.