Schafe vor dem Tararua-Range-Gebirge auf der Nordinsel von Neuseeland.

© REUTERS/David Gray

Chronik Welt
12/20/2019

Deutscher Millionär sucht Mitbewohner für Luxus-Anwesen

Zeitungsanzeige in Neuseeland: "Wenn Sie Ihr eigenes Pferd mitbringen wollen, ist das möglich."

Ein deutscher Millionär erregt mit einer Zeitungsanzeige weltweites Aufsehen. Karl Reipen, der sein Vermögen mit Dosen-Eiskaffee gemacht haben soll, sucht Mitbewohner für sein großzügiges, abgelegenes Anwesen in Neuseeland.

So veröffentlichte der New Zealand Herald am Freitag einen Artikel über die in der eigenen Zeitung geschaltete Annonce. Titel: "Einsamer Millionär sucht Leute, die mit ihm in seinem 'neuseeländischen Paradies' leben". Der Deutsche bietet nach eigenen Angaben mehrere Häuser, in denen zwei Personen wohnen können, und ein Weingut für "soziale Treffen und Abendessen".

Bis zu zehn Männer und Frauen

In der Anzeige schreibt Reipen weiter, er wolle mit bis zu zehn netten Männern und Frauen im Alter von bis zu 70 Jahren auf dem 220 Hektar großen Anwesen in der Nähe der Stadt New Plymouth an der Westküste der Nordinsel leben.

Dem Nachrichtenportal Stuff zufolge sollen sich schon Menschen aus aller Welt gemeldet haben. Der Deutsche kam dem Anzeigentext zufolge im Jahr 2000 als Tourist nach Neuseeland, fand dort eine schöne Farm und blieb.

Verkauf erfolglos

In der Anzeige heißt es, Reipen habe das Anwesen viele Jahre lang renoviert und ausgebaut: "Es kostete mich zehn Jahre, den heutigen Standard zu erreichen." 2016 versuchte er laut Medienberichten, "Awakino Estate", wie das Anwesen heißt, für 8,5 Millionen neuseeländische Dollar (mehr als fünf Millionen Euro) zu verkaufen. Dies gelang Reipen aber nicht.

Pferdebesitzer willkommen

Jetzt wolle er das "Paradies" mit anderen Menschen genießen, die auf der Suche nach einem neuen Leben seien. In der Umgebung des Anwesens könne man fischen, reiten, wandern oder einfach die Tiere beobachten.

Außerdem schreibt Reipen: "Wenn Sie Ihr eigenes Pferd mitbringen wollen", sei das möglich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.