(Symbolbild)

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Österreich
11/15/2020

Zwei Verletzte bei Autoüberschlag in Tirol

Der Wagen der zwei 18-jährigen Insassen geriet auf einer Brücke ins Schleudern.

Bei einem Auto-Überschlag in Achenkirch (Bez. Schwaz) in der Nacht auf Sonntag sind die beiden 18-jährigen Pkw-Insassen aus Deutschland verletzt worden. Der Lenker geriet auf einer Brücke, auf der sich Eis gebildet hatte, ins Rutschen und kam von der Fahrbahn ab. In weiterer Folge landete der Wagen auf einer Böschung und überschlug sich, informierte die Polizei. Die zwei 18-Jährigen wurden in deutsche Krankenhäuser eingeliefert.

Die beiden Deutschen waren gegen 0.45 Uhr vom Sylvensteinspeicher kommend auf der Walchenstraße (L28) in Richtung Achenkirch unterwegs, als das Fahrzeug auf der Geißalmbrücke ins Schleudern kam. Der Lenker wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus nach Bad Tölz gebracht, sein Beifahrer wurde mit dem Helikopter nach Murnau geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.