++ THEMENBILD ++ RETTUNGSDIENST / ROTES KREUZ / RETTUNG

© APA/JAKOB GRUBER / JAKOB GRUBER

Chronik Österreich
07/10/2020

Tirol: Mann rettete sich durch Sprung von Motorkarren vor 65-Meter-Absturz

Der Lenker konnte noch rechtzeitig abspringen, bevor der Karren in die Tiefe stürzte.

In Oberau in Tirol (Bezirk Kufstein) ist am Donnerstag der Motorkarren eines 57-Jährigen rund 65 Meter über ein steiles Wiesenstück abgestürzt. Der Mann konnte sich nach rund zehn Metern mit einem Sprung vom Fahrzeug noch retten, bevor der Motorkarren sich zweimal überschlagend weiter abstürzte, berichtete die Polizei.

Der Mann war gegen 19.00 Uhr am Sonnberg mit dem Einbringen von Heu beschäftigt, als er beim Einbiegen von einer Gemeindestraße in einen Feldweg vom Weg abkam. Der 57-Jährige musste in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.