Symbolbild

© KURIER Roland Pittner

Chronik Österreich
03/02/2022

Tirol: Einbruchsopfer flüchtete zur Nachbarin

Der Bewohner wurde vom Lärm geweckt, den die Einbrecher verursachten. In der Wohnung der Nachbarin alarmierte er die Polizei.

Zwei unbekannte Männer sind in der Nacht auf Dienstag in eine Wohnung in Telfs (Bezirk Innsbruck-Land) eingebrochen. Durch den Lärm wurde der Bewohner geweckt und ergriff die Flucht. In der Wohnung seiner Nachbarin alarmierte er die Polizei.

Die Täter seien über eine offene Terrassentür in die ebenerdige Wohnung gelangt, erklärten Polizeibeamte. Die beiden Männer sollen Bargeld und Wertgegenstände (Schmuck, Bekleidung, Parfums) gestohlen haben.

Als die Polizisten am Tatort eintrafen, waren die Täter bereits über alle Berge verschwunden. Es entstand ein Schaden im mittleren vierstelligen Eurobereich. Die Ermittlungen laufen.
 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare