Michael Geyerhofer hat wegen der Schilder auf seinem Pub Probleme mit der MA46.

© Kurier/Gerhard Deutsch

Chronik Österreich
03/17/2021

Schildbürgerstreich: Stadt Wien startete "Aktion scharf" bei Luftsteuer

Die Stadt prüft derzeit in einer Schwerpunktaktion, ob Unternehmer für Blumentöpfe, Schilder und Lampen im öffentlichen Raum die erforderliche Gebühr zahlen. In Zeiten von Corona sorgt das für Ärger.

von Agnes Preusser, Christoph Schwarz, Stefanie Rachbauer, Bernhard Ichner

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare