Krankentransportwagen

© Kurier / Franz Gruber

Chronik Österreich
12/30/2020

Rettungsauto bei Krankentransport in Vorarlberg abgestürzt

Lenker, Beifahrer und Patient blieben unverletzt

Ein Rettungsfahrzeug ist am Dienstag in Raggal-Marul (Großwalsertal) bei einem Krankentransport von der Fahrbahn abgekommen und rund zwei Meter auf einen Güterweg abgestürzt. Lenker, Beifahrer und Patient blieben nach Angaben der Polizei unverletzt. Allerdings konnte die Bergung des Patienten erst erfolgen, nachdem die Feuerwehr den Rettungswagen gesichert hatte.

Das Rettungsfahrzeug transportierte den Mann am Vormittag vom Landeskrankenhaus Feldkirch zu seiner Wohnadresse in Marul. Beim Einbiegen in die ansteigende Hauseinfahrt geriet der Chauffeur über den rechten Straßenrand, woraufhin das Auto abstürzte und auf der rechten Seite liegen blieb. Der Pkw wurde erheblich beschädigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.