Kärntner war mit 209 km/h auf der A10 unterwegs

© Polizei Salzburg

Chronik Österreich
12/19/2021

Raser im Pech: Zivilstreifen zogen Tempobolzer aus dem Verkehr

Kärntner war auf der A10 bei erlaubten 130 mit 209 km/h unterwegs. Führerscheinneuling hatte 190 Sachen drauf

von Wolfgang Atzenhofer

Deutlich viel zu schnell überholte ein Autolenker am Samstag auf der A10 in Salzburg auch eine Zivilstreife. Das wurde ihm zum Verhängnis.

Mit überhöhter Geschwindigkeit donnerte der  63-jähriger Pkw-Lenker aus Kärnten auf der  A10 bei Pfarrwerfen in Fahrtrichtung Villach an der Streife der Landesverkehrsabteilung vorbei. Die Beamten fuhren dem Temposünder hinterher. Dabei lief der Pkw auf ein weiteres Fahrzeug auf, ohne dabei den Sicherheitsabstand einzuhalten. Der Abstand betrug bei der gefahrenen Geschwindigkeit von 175 km/h zeitweise nur etwa zwei Fahrzeuglängen. Als das vor ihm fahrende Fahrzeug die Überholspur verließ beschleunigte der Lenker seinen PKW auf 209 km/h. Auf diesem Abschnitt der A10 sind aber nur 130 km/h erlaubt.
Nach der Anhaltung des 63-Jährigen gab dieser an, die Chance auf ein freies Autobahnstück genutzt zu haben. Er bedauerte aber seine Übertretung. Der Kärntner muss mit einem Führerscheinentzug rechnen.

Probeführerscheinbesitzer

Am frühen Nachmittag wurden die Polizisten auf der Autobahn in Fahrtrichtung Salzburg auf einen zu schnell fahrenden 20-jährigen Pongauer aufmerksam. Im Zuge der Nachfahrt, erreichte der Lenker bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h eine Geschwindigkeit von 190 km/h. Der 20-Jährige befindet sich in der Probezeit und muss ebenfalls mit einem Führerscheinentzug rechnen.

Mit einer saftigen Strafe muss auch ein 26-jähriger Steirer rechnen. Er ist Samstagnacht mit 184 km/h auf der B320 in Richtung Liezen unterwegs gewesen. Laut Polizei überholte der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung im Gebiet Mitterberg-St. Martin. Diese folgte ihm und maß dabei eine Höchstgeschwindigkeit von 184 km/h. Der Lenker aus dem Bezirk Liezen wurde gestoppt. Er gab an, dass er nicht wisse, warum er so schnell gefahren sei. Er wurde angezeigt.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.