© KURIER/Vogel

Durstig
08/14/2013

Österreicher trinken täglich 6,6 Mio. Liter Wasser

Leitungswasser am beliebtesten. Neun von zehn Befragten sind mit der Qualität sehr zufrieden.

Österreich ist gesegnet mit köstlichem Trinkwasser. Die Hitzewelle hat es wieder gezeigt, die Österreicher greifen gerne zum Wasser als Durstlöscher. 6,6 Millionen Liter werden täglich konsumiert, wie eine Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK Austria ergab. Mehr als die Hälfte der 1000 Befragten gaben an, den Durst am liebsten mit Leitungswasser zu stillen. Neun von zehn Österreichern sind mit der Qualität sehr zufrieden.

Rund zwei Drittel aller Frauen greifen sehr häufig zum Durstlöscher aus dem Wasserhahn. Bei Männern liegt Mineralwasser, egal ob prickelnd, mild oder still knapp vor dem Leitungswasser. Die konsumierte Menge pro Tag liegt dabei bei etwas mehr als 1,5 Liter pro Tag. „Mit dieser Menge an Leitungswasser, die jeden Tag in Österreich getrunken werden, ließen sich mehr als 47.000 Badewannen füllen“ so Alexander Zeh von GfK Austria.

Leitungswasser oder doch etwas teurer?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.