Chronik | Österreich
06/17/2019

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Strache nimmt EU-Mandat nicht an, grüner Anstrich für alle Parteien und die große Enttäuschung bei der Pension.

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist

  • Strache nimmt das EU-Mandat nicht an: Sein "politisches Leben" sei aber "mit Sicherheit nicht am Ende" (weiterlesen).
     
  • Alle wollen grün sein: FPÖ, SPÖ und Neos möchten am Öko-Revival mitnaschen. Profitieren werden aber vor allem die Grünen selbst (weiterlesen).
     
  • Die große Enttäuschung: Betriebliche Zusatzpensionen werden fast jedes Jahr gekürzt. Wo früher 147 Euro ausgezahlt wurden, sind heute noch 50 Euro übrig (weiterlesen).
     
  • Flexibel statt pünktlich:  Die Uhr ist entthront. Sie wurde Opfer der Zeit, behauptet Zeitforscher Karlheinz Geißler - im Interview und im neuen Buch (weiterlesen).
     
  • "Der Sport ist wie eine heiße Kartoffel": Präsident der Bundes-Sportorganisation Rudolf Hundstorfer im Interview (weiterlesen).

Was über Nacht passiert ist

  • Inhaftierter Demokratie-Aktivist in Hongkong freigelassen: Joshua Wong gilt als Anführer der "Regenschirm"-Bewegung des Jahrs 2014 (weiterlesen).
     
  • Rund 790 Menschen in Mexiko festgenommen: Darunter befinden sich knapp 370 Kinder unter acht Jahren. Trump hatte massiven Druck auf Mexiko ausgeübt (weiterlesen).

Frage des Tages

Viele Menschen klagen über schrumpfende Pensionen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion