Chronik | Österreich
05/22/2019

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Van der Bellen als Ruhepol, kein Geld für Strache und Lauda privat.

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist

  • Wer hat das "Ibiza-Video" eingefädelt?: KURIER-Aufdeckerjournalist Kid Möchel bringt Licht ins Dunkel. Alles begann bei einem Essen in einem Nobelrestaurant (mehr dazu hier).
     
  • Van der Bellen als ruhender Pol in der Hofburg: Der Bundespräsident hat mit Kanzler Kurz eine starke Achse geschmiedet (mehr dazu hier).
     
  • Macron warnt vor Sieg der Nationalisten: Die rechtsnationalistische Marine Le Pen liegt in den EU-Wahlumfragen vor der Liste des Präsidenten (mehr dazu hier). 
     
  • Kein Geld für Strache und Gudenus: Die Freiheitlichen räumen die Ministerien. Was jetzt mit ihnen passiert (mehr dazu hier). 

Was über Nacht passiert ist

  • Syrien. USA verdächtigen Assad neuen Chemiewaffen-Angriffs: In einer Erklärung des US-Außenministeriums vom Dienstag ist die Rede von einer "mutmaßlichen Chlorgas-Attacke im Nordwesten Syriens am Morgen des 19. Mai." (mehr dazu hier).
     
  • Wiener Manager soll an FPÖ-nahen Verein gespendet haben: Mehrere Tausend Euro soll er an den FPÖ-nahen Verein "Wirtschaft für Österreich" gespendet zu haben - auf Vermittlung von Johann Gudenus (mehr dazu hier).

Frage des Tages

Die Spekulationen um einen möglichen Misstrauensantrag gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz gehen weiter.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion