Assad.

© APA/AFP/IRANIAN SUPREME LEADER'S WEBSITE/HO

Politik Ausland
05/22/2019

Syrien: USA verdächtigen Assad neuen Chemiewaffen-Angriffs

Außenministerium: "Mutmaßliche Chlorgas-Attacke im Nordwesten Syriens am Morgen des 19. Mai."

Die USA haben "Hinweise" auf einen möglichen neuen Chemiewaffen-Angriff der Truppen des syrischen Präsidenten Bashar a-Assad. In einer Erklärung des US-Außenministeriums vom Dienstag ist die Rede von einer "mutmaßlichen Chlorgas-Attacke im Nordwesten Syriens am Morgen des 19. Mai."

"Wir wiederholen unsere Warnung, falls das Assad-Regime Chemiewaffen benutzt, die USA und unsere Verbündeten werden schnell und in angemessener Weise antworten", sagte Außenamtssprecherin Morgan Ortagus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.