© Feuerwehr/Thomas Zeiler

Chronik Österreich
05/29/2020

Möbeltischlerei im Salzburger Pinzgau stand in Flammen

Die Ursache des Feuers ist derzeit noch Ermittlungsgegenstand. Ein Mann dürfte leichte Verletzungen davongetragen haben.

Am Donnerstagabend ist in Eschenau im Pinzgau (Bezirk Zell am See) gegen 23.45 Uhr die Lagerhalle einer Möbeltischlerei aus bisher ungeklärter Ursache in Vollbrand geraten.

Laut Landespolizeidirektion Salzburg wurde durch den Löscheinsatz von rund 150 Mann der Freiwilligen Feuerwehren des Unterpinzgaus das Übergreifen der Flammen auf das angebaute Wohnhaus und die Fertigungshalle verhindert.

Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Firmeneigentümer leicht verletzt und vom Roten Kreuz versorgt. Weitere Personen kamen demnach nicht zu Schaden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.