++ THEMENBILD ++ RETTUNGSDIENST / ROTES KREUZ / RETTUNG

© APA/JAKOB GRUBER / JAKOB GRUBER

Chronik Österreich
10/21/2021

Kärnten: Arbeiter verletzte sich bei Leitersturz schwer

51-Jähriger stand bei Vermessungsarbeiten mit einem Fuß auf einer Leiter und mit dem anderen auf einem Ast.

Am Donnerstag ist in Kärnten ein Arbeitsunfall passiert, bei dem ein Mann schwere Verletzungen erlitten hat. Der 51-jährige ist am Donnerstag auf einer Baustelle in Spittal an der Drau gestürzt. Er stand mit einem Fuß auf einer an eine Hausfassade angelehnten Leiter in circa fünf Metern Höhe und mit dem anderen auf dem Ast eines danebenstehenden Baumes. In dieser Position führte er Vermessungsarbeiten durch.

Laut Polizei geriet er dabei aus dem Gleichgewicht und fiel rücklings auf einen mit Gras bedeckten Erdboden. Die Rettung brachte ihn ins Krankenhaus in Spittal an der Drau.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.