SALZBURG: SUCHE NACH VERMISSTEM PAAR - GEWALTVERBRECHEN MÖGLICH

© APA/VOGL-PERSPEKTIVE.AT / VOGL-PERSPEKTIVE.AT

Chronik Österreich
08/29/2021

Frauenleiche gefunden: Haftbefehl gegen Ex-Mann

Die Suche nach dem 47-Jährigen geht weiter.

Nachdem die Leiche der vermissten 44-jährigen Frau aus Bosnien am Fuße des Untersberges in Salzburg gefunden wurde, hat die Polizei am Sonntag einen Haftbefehl gegen den vermissten Ex-Mann erlassen. Zur Zeit laufen noch umfassende Such- und Fahndungsmaßnahmen, um den 47-Jährigen zu finden, berichtete die Polizei Salzburg.

Sein Auto, ein weißer BMW, wurde in der Nähe der Tauernautobahn, unweit des Tauerntunnel Südportals in Zederhaus, auf einem Parkplatz gefunden. Derzeit gebe es keine näheren Anhaltspunkte, dass der Mann weitergeflüchtet sei, heißt es von der Polizei.

Obduktion für Montag geplant

Die am Samstagnachmittag zwischen Großgmain und Fürstenbrunn gefundene Leiche der Frau wies augenscheinlich Verletzungen am Körper auf. Die Polizei ermittelt in dem Fall seit Samstag wegen Mordverdachts. Am Montag soll die Obduktion stattfinden, um die Todesursache und auch die Identität der Frau festzustellen.

Die Frau war am Dienstag als vermisst gemeldet worden. Sie und ihr Ex-Mann sollen sich vor ihrem Verschwinden am Montag wegen des Verkaufs der gemeinsamen Wohnung in Salzburg getroffen haben. Laut Medienberichten sollen die beiden in Salzburg lebenden bosnischen Staatsbürger seit ein bis zwei Jahren geschieden sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.