© CC0 Pixabay

Chronik Österreich
01/20/2021

FFP2-Masken ab 59 Cent erhältlich

Ab Donnerstag erhältlich. Maximal fünf Stück pro Kunde erlaubt.

von Kevin Kada

Ab Montag (25. Jänner) muss beim Einkaufen verpflichtend eine FFP2-Maske getragen werden und nicht mehr nur irgendein Mund-Nasen-Schutz. Der Diskonter Hofer sowie der Rewe-Konzern (Billa, Merkur, Penny, Bipa, Adeg) verkaufen die sogenannten "Filtering Face Piece"-Masken der Schutzkategorie 2 ab morgen, Donnerstag, zum Tiefpreis von 59 Cent per Stück. Bei Spar gebe es noch keinen Preis für die Masken, teilte eine Sprecherin auf APA-Anfrage mit.

Gekauft werden dürfen haushaltsübliche Mengen von maximal 5 Stück pro Kundin bzw. Kunde bei der Einzelpackung und einem Stück pro 10er-Packung, gaben Hofer sowie Rewe am Mittwoch in Aussendungen bekannt. Für laufende Nachlieferungen ab dem 25. Jänner sei gesorgt, so Hofer.

In den Handelsfirmen des Rewe-Konzerns werden den Angaben zufolge FFP2-Masken ausschließlich aus österreichischer Produktion, etwa von Hygiene Austria, angeboten.

Der Nationalrat plant in seiner heutigen Sitzung, FFP2-Masken von der Mehrwertsteuer zu befreien.
 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.