Chronik Österreich
02/24/2020

Die Themen des Tages - der Nachrichtenüberblick aus der KURIER-Redaktion

Weitere Corona-Opfer in Italien, Auto rast in Karnevalsumzug in Hessen, Harvey Weinstein schuldig gesprochen

Guten Abend aus der KURIER-Redaktion,

Was hat uns heute bewegt, welche Themen waren heute relevant? Ein Überblick von Andreas Puschautz - mit einem Coronavirus-Schwerpunkt.

  • Coronavirus: Sechstes Todesopfer in Italien, Kanzler kündigt Reisewarnung an. Die österreichische Politik ist in Alarmbereitschaft. In Italien gibt es ein sechstes Todesopfer und über 230 Infizierte (mehr dazu hier).

  • Kurz: "Coronavirus-Fälle in Österreich wahrscheinlich". Gesundheitsminister der an Italien angrenzenden Staaten beraten am Dienstag in Rom über die weitere Vorgangsweise (mehr dazu hier).
  • Schallenberg-Delegation entkam nur knapp der Quarantäne. Der Außenminister und seine Delegation waren im Corona-Risikogebiet Iran. Die Rückreise schien gefährdet (mehr dazu hier).

Weitere wichtige Nachrichten des Tages:

  • Linker SPÖ-Flügel bröckelt immer mehr von Rendi-Wagner ab. Sozialistische Jugend: Keine Unterstützung für die Parteichefin bei der Mitgliederbefragung (mehr dazu hier).
  • Hessen: Autofahrer rast absichtlich in Karnevalsumzug. In der Nähe von Kassel verletzte ein Autofahrer mehrere Menschen, als er absichtlich in die Zuschauermenge eines Rosenmontagsumzuges fuhr (mehr dazu hier).
  • Harvey Weinstein der Vergewaltigung schuldig gesprochen. Der ehemalige Hollywood-Produzent wurde am Montag verurteilt. Das Strafmaß ist noch ausständig (mehr dazu hier).

Heute in KURIER Plus

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.