Chronik Österreich
06/13/2019

Die Themen des Tages: Der Nachrichtenüberblick aus der KURIER-Redaktion

Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt gegen Strache, Kickls Kiffer-Paragraf kommt nicht und Mann kam in Wien in Schubhaft ums Leben.

von Valerie Krb

Guten Abend aus der KURIER-Redaktion,

Was hat uns heute bewegt, welche Themen waren heute relevant? Ein Überblick von Valerie Krb.

  • Ermittlungen gegen Strache: Die Aussagen des ehemaligen FPÖ-Chefs im Ibiza-Video könnten juristische Folgen für ihn haben. Die Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf Untreue. Es geht um mutmaßliche illegale Parteispenden (mehr dazu hier). 
     
  • Freies Spiel der Kräfte geht weiter: Auch heute ist die Antragsflut im Parlament kaum noch überschaubar. Eine Mehrheit gab es etwa für die Valorisierung des Pflegegelds, zumindest was die Fristsetzung betrifft (mehr dazu hier). 
     
  • Kickls Kiffer-Paragraf kommt doch nicht: Die Novelle der Straßenverkehrsordnung sah vor, dass ein Cannabis-Nachweis wie eine Volltrunkenheit geahndet wird (mehr dazu hier).
     
  • No Deal wird immer wahrscheinlicher: Das britische Unterhaus kann einen EU-Austritt kaum noch stoppen, außer es stürzt den nächsten Premier, der aller Wahrscheinlichkeit nach Boris Johnson heißen wird (mehr dazu hier).

Meistgelesen auf KURIER.at