++ THEMENBILD ++ RETTUNGSDIENST / ROTES KREUZ / RETTUNG

© APA/JAKOB GRUBER / JAKOB GRUBER

Chronik Österreich
02/07/2020

Deutscher mit Paragleiter in Tirol abgestürzt

Schirm des 54-jährigen Piloten kollabierte kurz nach dem Start, der Mann wurde schwer verletzt.

Ein 54-jähriger Deutscher ist am Donnerstagnachmittag mit seinem Paragleiter in Sölden im Tiroler Ötztal abgestürzt und schwer verletzt worden, wie die Polizei am Freitag in der Früh bekannt gab. Kurz nach dem Start in der Nähe des Gaislachkogels sei der Gleitschirm des Mannes kollabiert, worauf dieser etwa zehn Meter abstürzte.

Der 54-Jährige sei in der Folge auf einem Felsvorsprung zu liegen gekommen. Da sich sein Gleitschirm bei einem Felsen verfing, sei so ein weiterer Absturz verhindert worden. Der Deutsche wurde laut Polizei durch den Notarzthubschrauber mittels Tau geborgen und anschließend ins Krankenhaus Zams geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.