Ein Paragleiter in Aktion

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
07/07/2021

Deutscher mit Paragleiter in Kärnten tödlich verunglückt

Die genaue Unfallursache ist bisher nicht bekannt, der Mann dürfte jedoch sofort tot gewesen sein.

Ein 59-jähriger Deutscher ist am Dienstag in Kärnten mit dem Paragleiter abgestürzt und dabei ums Leben gekommen. Der Pilot dürfte aufgrund der schwerwiegenden Verletzungen sofort tot gewesen sein, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Eine genaue Unfallursache ist bisher nicht bekannt. Der Flugunfall ereignete sich im Bereich Kaponig, Jössnighütte, in der Gemeinde Obervellach auf rund 1.900 Meter Seehöhe.

Die Suche gestaltete sich schwierig. Die Polizei wurde zunächst von einem ausländischen Staatsangehörigen per Email darüber informiert, dass ein Paragleiter in einem Baum hängen würde. Am Dienstagabend meldete sich der Informant dann nach Aufforderung telefonisch und gab an, dass ein Freund, ein 27-jähriger Tscheche, im Flug einen geöffneten Notfallschirm eines Paragleiters im alpinen Gelände am Boden liegend wahrgenommen hätte. Der abgestürzte Paragleiter konnte von der Bergrettung Fragant nur mehr tot aufgefunden werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.