Das Wetter bleibt badeseetauglich

© Kurier/Jeff Mangione

Chronik Österreich
09/04/2021

Der Sommer kehrt mit bis zu 29 Grad zurück

Hoch "Hermelinde" bringt viel Sonne und bleibt voraussichtlich bis zum kommenden Wochenende.

von Elisabeth Holzer

"Es wird sich in den nächsten Tagen nicht viel ändern", verspricht Thomas Aistleitner vom Wetterdienst Ubimet - und das ist gut so: Nach dem nassen und zu kühlen August meldet sich just am Anfang des meteorologischen Herbstbeginns der Sommer zurück.

Schon heute, Samstag, ist es großteils sonnig mit Tageshöchstwerten bis zu 25 Grad, das wird auch morgen, Sonntag, so bleiben. Einzig in den Alpen sind Frühnebelfelder zu erwarten, doch das ist normal für Herbst. Weniger üblich sind die Tageshöchsttemperaturen, die gegen Ende der kommenden Woche bis auf 29 Grad klettern dürften. "Das Septembermittel liegt bei 18 bis 22 Grad", erläutert Meteorologe Aistleitner. "Das ist dann schon recht auffällig."

Warm bis zum Wochenende

Somit können die Schüler im Westen und Süden dank des Hochs "Hermelinde" noch eine sommerliche Ferienwoche genießen, in Wien, Niederösterreich und im Burgenland beginnt bereits am Montag der Unterricht wieder.  Für Montag und Dienstag prognostiziert die Ubimet jedenfalls landesweit Tageshöchstwerte bis zu 25, stellenweise sogar 26 Grad. Ab Mittwoch geht es noch weiter hinauf, es sind bereits 27 Grad möglich, am Donnerstag und Freitag sind bis zu 29 Grad Tageshöchsttemperaturen drin. Diese sommerliche Wetterlage dürfte auch am kommenden Wochenende erhalten bleiben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.