Symbolbild

© Hüttenpartner

Chronik Österreich
12/16/2021

Brand in Tiroler Skihütte: Die Feuerwehr kam mit der Gondel

Ein Blockhaus im Bezirk Imst geriet in Brand, zu dem Gebäude führt keine befahrbare Straße.

Die Feuerwehr Nauders (Bezirk Imst) hat Mittwochabend wegen eines Brandes in einer Hütte im Skigebiet einen ungewöhnlichen Weg auf sich genommen: Weil es keinen Fahrweg zum brennenden Gebäude gibt, wurden die Einsatzkräfte mittels Ski-doo und Gondel dorthin befördert. Ein Blockhaus fing Feuer - warum war laut Polizei am Donnerstag noch unklar. Die Hütte befindet sich in der Nähe der Bergstation der Bergkastelbahn, es wurde niemand verletzt.

Bis die Feuerwehrleute zum Brandobjekt gelangten, konnte die Person, welche das Feuer entdeckt hatte gemeinsam mit Pistengerätefahrern mit Feuerlöschern den Brand eindämmen und einen Vollbrand verhindern. Unter Zuhilfenahme von Pulverlöscher und Wasser aus der Beschneiungsanlage konnte gegen 21.30 Uhr „Brand aus“ gegeben werden.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.