VORARLBERG: STURMTIEF "SABINE" - BODENSEE

© APA/DIETMAR STIPLOVSEK / DIETMAR STIPLOVSEK

Chronik Österreich
07/10/2020

Bodensee: Explosion auf Motorboot im Hafen Lochau

An Bord war ein Paar, das bei der Explosion im Maschinenraum nicht verletzt wurde.

Eine Explosion auf einem Motorboot ist am Donnerstag im Hafen Lochau am Bodensee glimpflich ausgegangen. Ein 52-Jähriger Einheimischer wollte gemeinsam mit seiner Frau eine Ausfahrt unternehmen, als es zu der Detonation im Maschinenraum kam. Verletzt wurde laut Polizeiangaben niemand.

Das Paar berichtete, dass beim Starten beide Motoren ausfielen. Nach mehreren Fehlstarts und nach einigem Zuwarten glückte das Unterfangen schließlich. Nach einigen Minuten gab der Mann Gas, um die Maschinen warmlaufen zu lassen.

Daraufhin dürfte sich das Benzin-Luft-Gemisch im Maschinenraum, das sich zwischenzeitlich angesammelt hatte, entzündet haben. Die Explosion sprengte die Luke des Maschinenraums auf und schleuderte verschmorte Teile eines zerfetzten Teppichs in die Luft.

Der 52-Jährige löschte den Brand mit einem Feuerlöscher und verhinderte so eine weitere Ausbreitung. Der Mann und seine Frau waren die einzigen Personen an Bord, sie kamen mit dem Schrecken davon. Sonst habe sich niemand im Gefahrenbereich aufgehalten.

Am Boot entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe, so die Polizei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.