© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
12/16/2021

Autos brannten auf der A3 und Inntalautobahn - Lenker konnten sich retten

Zwei Pkw brannten am Mittwochabend auf Autobahnen in Tirol und Niederösterreich. Die Lenker blieben unverletzt.

In der Nacht auf Donnerstag ist auf der Tiroler Inntalautobahn (A12) in Stams (Bezirk Imst) ein Pkw komplett ausgebrannt. Der 38-jährige Lenker konnte das Auto noch rechtzeitig verlassen, berichtete die Polizei. Gegen 1 Uhr hatte er wegen Motorproblemen am Pannenstreifen angehalten und bemerkte eine starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum. Es entwickelte sich sofort ein Brand, der schnell auf das gesamte Fahrzeug übergriff.

Der 38-Jährige konnte noch einige Gegenstände aus dem Auto bergen. Er blieb unverletzt. Das Feuer wurde von den Feuerwehren Telfs und Silz gelöscht.

Brand beim Knoten Guntramsdorf

Auf der Südostautobahn (A3) ist am Mittwochabend beim Knoten Guntramsdorf (Bezirk Mödling) ebenfalls ein Pkw in Vollbrand gestanden. Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf verließ die Lenkerin den Wagen rechtzeitig. Die Flammen wurden rasch gelöscht.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.