THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / POLIZEIAUTO

Symbolbild

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Oberösterreich
05/09/2021

Polizei löst in Oberösterreich zwei "Corona-Partys" auf

Eine Geburtstagsfeier endete mit einer Rauferei. Ein Rave in einer alten Bunkeranlage wurde von der Polizei beendet.

Die Polizei hat in Oberösterreich am Samstagabend zwei Partys, bei denen gegen die Corona-Maßnahmen verstoßen wurde, aufgelöst. In Engerwitzdorf (Urfahr-Umgebung) waren elf Personen zusammengekommen, um einen Geburtstag zu feiern.

Das Fest eskalierte, im Zuge einer Rauferei rief einer der Gäste die Polizei, die die Lokalität räumte. Ein Gast, ein 21-jähriger Welser, wurde wegen aggressivem Verhaltens festgenommen. Alle Feiernden wurden angezeigt.

Rave-Party in Bunker

In Hörsching beendeten die Beamte eine Rave-Party, die in einer stillgelegten Bunkeranlage über die Bühne ging. Zeugen hatten beobachtet, dass mehrere Jugendliche mit einer Musikbox zu dem Bunker unterwegs waren und die Polizei verständigt.

In der Bunkeranlage waren sechs Personen zwischen 16 und 20 Jahren, die durchgeführten Drogentests fielen bei den Teilnehmern positiv aus. Ein 20-Jähriger hatte vor den Beamten zwei Päckchen Suchtgift fallen lassen, ein 18-Jähriger hatte Kokain bei sich. Alle Personen wurden angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.