Taxidemo

© Kurier / Juerg Christandl

Chronik Oberösterreich
07/05/2022

OÖ: Taxi raste mit fast 120 km/h mit Kindern auf der Rückbank

Mit massiv überhöhter Geschwindigkeit und zwei nicht angegurteten Kindern am Rücksitz ist der Fahrer in die Radarkontrolle geraten.

Zwei Taxifahrer sind Montagabend auf der Wiener Straße (B1) in Wels in eine Geschwindigkeitskontrolle geraten. Die beiden fuhren nebeneinander, dabei erreichte der eine Wagen 101 km/h, der andere sogar fast 120 km/h statt der erlaubten 50 Stundenkilometer. Gewerbliche Fahrgäste hatten die beiden nicht an Bord, im schnelleren Taxi saßen aber zwei ungesicherte Kinder im Alter von eineinhalb und sieben Jahren auf der Rückbank, so die Polizei. Beide Lenker wurden angezeigt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare