Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Oberösterreich
06/27/2021

Motorradfahrer in OÖ mit Hirsch kollidiert

Fahrer trug leichte Verletzungen davon. Hirsch verendete unmittelbar nach dem Unfall.

von Petra Stacher

Am Sonntagmorgen stellte sich einem Motorradfahrer aus dem Bezirk Amstetten etwas Großes in den Weg: Ein Hirsch. Dieser wechselte ausgerechnet in dem Moment, als der Motorradfahrer auf der Großalmstraße Richtung Attersee unterwegs war, die Straßenseite.

Der 43-Jährige hatte keine Möglichkeit mehr auszuweichen, prallte mit dem Tier zusammen, stürzte und schlitterte etwa 60 Meter weiter. Dort kam er leicht verletzt zum Liegen. Auch der Hirsch wurde etwa 24 Meter weit weggeschleudert. Er verendete laut Polizei unmittelbar nach dem Zusammenstoß.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.