Chronik Oberösterreich
01/20/2021

Corona: Dauerhaftes Testangebot nun auch in OÖ

Auch ohne Voranmeldung kann man erscheinen. Muss aber womöglich Wartezeiten auf sich nehmen.

von Petra Stacher

Wie in anderen Bundesländern gibt es nun ab 25. Jänner auch in Oberösterreich ein dauerhaftes Testangebot für die Bevölkerung. Bereits im Dezember vergangenen Jahres gab es vereinzelt Standorte an denen sich Oberösterreicher kostenlos testen lassen konnten. Dieses Angebot soll laut einer Aussendung des Landes OÖ nun großzügig ausgebaut werden. Täglich 30.000 Tests an über 40 Standorten, verteilt über das ganze Bundesland, sollen im Endausbau zur Verfügung stehen.

„Die Zahl jener Bürgerinnen und Bürger, die sich testen lassen möchten, steigt. Daher haben wir uns entschieden, das Angebot deutlich zu erhöhen. Wenn sich viele Bürgerinnen und Bürger testen lassen, haben wir die Chance, Infektionsketten rasch zu durchbrechen“, so Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landeshauptmann-Stellvertreterin Haberlander (beide ÖVP).

Anmelden für die Tests kann man sich ab Sonntag, den 24. Jänner, unter www.oesterreich-testet.at. Aber auch ohne Anmeldung kann man erscheinen, muss aber womöglich Wartezeiten in Kauf nehmen. Wie bereits bekannt wird einem das Testergebnis schließlich per SMS übermittelt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.