Symbolbild

© APA/EXPA/JFK

Chronik Oberösterreich
02/17/2020

Mann nach Bergtour am Traunstein vermisst: Leiche gefunden

Als der Bergsteiger den Gipfel erreichte, schickte er noch eine SMS. Danach fehlte bis Montagvormittag von dem Oberösterreicher jede Spur.

von Petra Stacher

Jener 37-jährige Bergsteiger, der seit Sonntagvormittag vermisst wurde, ist tot. Das berichten die OÖN online. Die Bergretter haben am Montagvormittag seine Leiche entdeckt.

Der Mann war seit Sonntagvormittag am Traunstein (Bezirk Gmunden)abgängig. Der Oberösterreicher schickte gegen 10.15 Uhr noch eine SMS an seine Frau, als er den Gipfel des Berges erklommen hatte, danach meldete er sich jedoch nicht mehr, heißt es von der Landespolizeidirektion Oberösterreich.

Die Frau des Bergsteigers aus dem Bezirk Vöcklabruck alarmierte daraufhin die Polizei. Sein Auto wurde schließlich am Parkplatz Traunsteinstraße gefunden, der 37-Jährige jedoch nicht. Seit Sonntagnachmittag wurde deshalb nach ihm per Polizeihubschrauber in der Luft gesucht.

Suchmannschaften und die Bergrettung Gmunden suchten hingegen am Boden nach dem Vermissten. Auch am Montag wurde die begonnene Aktion fortgesetzt.