Zahlreiche Objekte, darunter auch die Weihnachtskrippe im Garten des Kindergartens, wurden verschandelt und beschädigt

© Gemeinde Hollenstein/Ybbs

Chronik Niederösterreich
01/03/2022

Zeugensuche in NÖ: Gemeinde veröffentlicht den Weg der Vandalen

Eine Sprayerattacke verursachte in Hollenstein vor Silvester massive Schäden.

von Wolfgang Atzenhofer

Mit der in elektronischen Medien veröffentlichten Wegbeschreibung zur schadensreichen Tour eines oder mehrerer Vandalen versucht man in Hollenstein an der Ybbs (Bezirk Amstetten) nun noch unbekannte Täter zu finden. Wie berichtet, wurden insgesamt 20 Objekte zum Teil massiv mit Lack besprüht und beschädigt.

„Wir sind auf der Suche nach Zeugen, die in den Abendstunden des 29.12.2021 und auch am 28.12.2021 ab zirka 18 Uhr etwas gesehen oder Ungewöhnliches, entlang der dargestellten Straßenzüge, beobachtet haben“, postete Hollensteins Bürgermeisterin Manuela Zebenholzer gemeinsam mit einer Wegbeschreibung, die die Tour der Sprayer zeigt.

Gesucht würden höchstwahrscheinlich ein oder mehrere einheimische Jugendliche, die an mittlerweile 20 verschiedenen Örtlichkeiten ihren Unmut, Frust oder Hilferuf deponiert hätten, so die Gemeindechefin weiter.

Kryptische Botschaften

Von den Attacken mit kryptischen Botschaften betroffen sind sowohl öffentliche als auch private Objekte. Fensterfronten und Mauern wurden besprüht, sogar der historische Zeitreisewaggon im ehemaligen Bahnhof der Ybbstalbahn, und der Kindergarten sowie eine Krippe im dortigen Spielbereich beim Treffenguthammer wurden beschmiert und beschädigt. Ziffernkombinationen wie der Gangstercode 187 und die satanische 666 wurden mehrmals verwendet.

Über Beobachtungen von Passanten und der Bewohner von Hollenstein hofft die Polizei entscheidende Hinweise zu bekommen, um den offenbar frustrierten Sprayern auf die Schliche zu kommen.
Vertrauliche Hinweise werden am Hollensteiner Gemeindeamt unter 07445/218-0 oder auf der Polizeiinspektion Waidhofen/Ybbs unter 059 133 318 0 gerne angenommen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.