© APA/VIER PFOTEN/UNBEKANNT

Chronik Niederösterreich
01/22/2020

Uhu mit Flügelbruch Dauerpatient in Greifvogelstation Haringsee

Der Vogel wurde im Bezirk Horn entdeckt. Er soll sich künftig um Jungtiere kümmern.

von Johanna Kreid

Ein Uhu mit gebrochenen Flügeln wird zum Dauerpatienten in der Eulen- und Greifvogelstation (EGS) Haringsee im Bezirk Gänserndorf. Der Vogel war in Rosenburg-Mold (Bezirk Horn) entdeckt worden, diagnostiziert wurde später eine schief zusammengewachsene, ältere Flügelfraktur. Die Eule soll künftig als sogenanntes Ammentier verwaisten Jung-Uhus helfen, wurde am Mittwoch in einer Aussendung betont.

Da der Vogel nicht mehr flugfähig sei, könne er auch nicht ausgewildert werden, erklärte Brigitte Kopetzky von Vier Pfoten. Der Uhu sei trotz der Verletzung nicht in abgemagertem Zustand vorgefunden worden. „Irgendjemand muss ihn also gefüttert haben. Selbst war er zur Nahrungssuche ja nicht in der Lage“, sagte die Expertin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.