Bevanda-Chef Leo Doci (li.) und Gerald Jeitler kochen nun gemeinsam auf

© Privat

Chronik Niederösterreich
06/05/2020

Top-Wirt Jeitler wechselt ins mediterrane Bevanda

Nachdem der Spitzenkoch den Steinfeldhof Corona-bedingt schließen musste, hat er eine neue kulinarische Adresse in Gloggnitz.

von Patrick Wammerl

Mit seinem eigenen Lokal überstand Gerald Jeitler die Corona-Krise nicht. Nach fünf Jahren im historischen Steinfeldhof in Weikersdorf musste der Top-Wirt, wie vom KURIER berichtet, kürzlich das Handtuch werfen.

Diesen unglücklichen Umstand hat sich Szene-Gastronom Leo Doci zunutze gemacht. Nach ein paar Tagen Überzeugungsarbeit und langen Gesprächen an der Bar, ist der Betreiber des schicken Bevanda in Gloggnitz mit Jeitler wenige Tage nach dessen 60. Geburtstag eine kulinarische Partnerschaft eingegangen. „Wir sind gut was Fisch und das Mediterrane anbelangt, Gerald ist ein Profi in Sachen regionaler und Sterne-Küche. Zusammen ergänzt sich das wunderbar. Wir werden unseren Gästen ein noch nie da gewesenen Erlebnis bieten“, so Doci zu seinem neuen Partner in der Küche des Bevanda.

Jeitler war einer der wenigen Köche des Landes, die gleichzeitig mit zwei Hauben, einem Michelin-Stern und der „Trophée Gourmet A la Carte“ für die beste heimische Küche ausgezeichnet wurden. An der Seite von Leo Doci in Gloggnitz will der Autodidakt eine „extrem feine Note“ in die neue Speisekarte bringen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.