© LPD NÖ

Chronik Niederösterreich
07/12/2021

Suche nach Sexualstraftäter: 15-Jährige soll vergewaltigt worden sein

Unbekannter soll Jugendliche in Brunn am Gebirge verfolgt und überwältigt haben.

Die Polizei in Niederösterreich fahndet nach einem unbekannten Mann, der Ende Juni in Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling) ein 15 Jahre altes Mädchen aus einer Betreuungseinrichtung vergewaltigt haben soll. Das Opfer konnte von dem Verdächtigen, den sie schon zuvor einmal gesehen hatte, ein Foto schießen. Mittels des Lichtbildes sucht die Polizei nach Hinweisen zu dem Mann.

In dem Fall geht es um die Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung. Der bisher Unbekannte soll nach Angaben des Mädchens sie am 20. Juni gegen 21.30 Uhr entlang des Bahndammes der Südbahn, zwischen Heu-Gasse und Bahnstraße, im Gemeindegebiet von Brunn am Gebirge verfolgt haben. In diesem Bereich soll er das Opfer auch überwältigt und schließlich vergewaltigt haben. Die 15-Jährige wurde laut Polizeiangaben von Montag dabei durch Abwehrhandlungen verletzt.

Täter ist muskulös

Der Mann ist laut Personenbeschreibung zirka 20 bis 25 Jahre alt, 170 cm groß, schlank aber muskulös. Er hat schwarze Haare. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt wurde ein Bild des Gesuchten veröffentlicht. Die Polizeiinspektion Brunn am Gebirge bittet um sachdienliche Hinweise zu dem gesuchten Mann unter der Rufnummer 059133/3332.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.