© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Niederösterreich
08/29/2021

Stark alkoholisierter Geisterfahrer verursacht Unfall in NÖ

Auf der Semmering Schnellstraße. Lenker und Beifahrer blieben unverletzt.

Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen in Niederösterreich hat in der Nacht auf Sonntag im Gemeindegebiet von Enzenreith (Bezirk Neunkirchen) als "Geisterfahrer" auf der S 6 (Semmering Schnellstraße) einen Unfall verursacht. Dies teilte die Polizei am Sonntag in der Früh mit.

Der junge Mann sei auf der falschen Richtungsfahrbahn in Richtung Bruck an der Mur an die Leitschiene gefahren, wodurch diese in der Länge von zehn Metern beschädigt worden sei.

Am Beifahrersitz sei ein schlafender 19-Jähriger gesessen. Beide Männer hätten den Unfall unverletzt überstanden. Ein durchgeführter Alkomatentest habe beim Lenker eine Alkoholisierung von 2,5 Promille ergeben, so die Polizei. Dem Mann sei der Führerschein abgenommen worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.