© LPD NÖ

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
12/29/2021

St. Pölten: Bankomatkarten-Diebin nach wenigen Stunden ausgeforscht

Die Verdächtige kaufte Zigaretten und Lebensmittel bevor die Karte eingezogen wurde.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Lebensmittel und Zigaretten im hohen zweistelligen Eurobereich bezahlte eine unbekannte Täterin am 20. Dezember mit einer gestohlenen Bankomatkarte. Diese soll sie am selben Tag samt einer Geldbörse in einem Geschäft im St. Pöltner Stadtgebiet unterschlagen haben, wie die Landespolizeidirektion NÖ am Mittwoch mitteilte. 

Die bereits gesperrte Bankomatkarte wurde eingezogen, als die Täterin versuchte damit Bargeld zu beheben. Die Suche nach der Unbekannten konnte bereits wenige Stunden nach dem Aufruf der Polizei wieder beendet werden. Aufgrund zahlreicher Hinweise habe man eine 34-jährige Frau aus St. Pölten als Beschuldigte ausforschen können, heißt es von der Landespolizeidirektion. Sie werde nach Abschluss der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt.

Diebstahl nach Fahndung geklärt

Während nach dieser Verdächtigen noch gesucht wird, konnte nun ein Diebstahl aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung geklärt werden. Im Oktober hatten ein 18-Jähriger aus St. Pölten und ein 17-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten, eine Geldbörse und ein Mobiltelefon aus der Umkleidekabine eines Schulgebäudes gestohlen. Eine Überwachungskamera zeichnete die beiden beim Zigaretten-Kauf mit der gestohlenen Bankomatkarte auf. 

Nach der Fahndung Mitte Dezember werden die beiden Beschuldigten nun einvernommen und bei der Staatsanwaltschaft St. Pölten zur Anzeige gebracht, wie es vom LPD am Mittwoch heißt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.