© Privat

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
07/09/2021

628 Unterschriften für Tempo 80 auf der Autobahn bei St. Pölten

Monatelang hatten Aktivisten Unterschriften gesammelt. Jetzt muss sich das Parlament mit der Causa beschäftigen.

von Johannes Weichhart

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Für Tempo 80 auf der Autobahn und Schnellstraße im Stadtgebiet setzt sich eine Initiative rund um Rudolf Kernstock aus St. Pölten ein. Gefordert wird zudem eine Einhausung der Güterzugumfahrung, weil auch diese für Lärm sorgen würde, heißt es.

628 Unterschriften sammelten die Aktivisten in den vergangenen Monaten, eine entsprechende Petition wurde nun an SPÖ-Verkehrssprecher Alois Stöger und Nationalrat Robert Laimer übergeben.

Somit wird das Thema voraussichtlich am 7. Oktober im Parlament behandelt. Schon am kommenden Mittwoch wird Fritz Gurgiser, Obmann des Transitforums Austria-Tirol, die Landeshauptstadt besuchen. Untertags sind Lärmmessungen geplant, ab 20 Uhr lädt die Bürgerinitiative zu einem Diskussionsabend in das Cinema Paradios ein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.