© APA/AFP/THOMAS KIENZLE

Chronik Niederösterreich
07/08/2022

Pkw-Lenker stieß 13-Jährigen auf E-Scooter in Niederösterreich nieder

Der Bub wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

In Grabern im Bezirk Hollabrunn ist am späten Donnerstagabend ein 13-Jähriger auf einem E-Scooter von einem Pkw niedergestoßen und in ein Feld geschleudert worden. Das Kind erlitt Verletzungen und wurde in das Landesklinikum Horn transportiert, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Schauplatz des Unfalls war die B2. Laut Polizei hatte ein 29-Jähriger in einem Auto wegen Gegenverkehrs vom Fern- auf Abblendlicht umschalten müssen. Dabei dürfte er den 13-Jährigen zu spät bemerkt haben und fuhr diesem auf.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare