© Gemeinsam Sicher St. Pölten

Chronik Niederösterreich
07/24/2020

Maskenpflicht in St. Pölten: Polizei kontrollierte in Bussen

20 Fahrgästen mussten laut Exekutive belehrt, einer angezeigt werden. Doch es gab auch noch ein anderes Problem.

von Johannes Weichhart

Dass die Maskenpflicht in den St. Pöltner Öffis eher locker gesehen wird, ist kein Geheimnis. Der KURIER beobachtete in den vergangenen Wochen immer wieder, dass viele Fahrgäste auf den Mund-Nasen-Schutz verzichten. Sehr zum Ärger der Busfahrer, die immer wieder auf dieses Problem aufmerksam machten.

Schwarzfahrer erwischt

Unter die Öffi-Kunden mischten sich zuletzt aber auch immer wieder Polizisten, am Freitag wurde eine erste Bilanz gezogen. So mussten in der vergangenen Woche 20 Fahrgäste belehrt werden, ein Mann wurde zur Anzeige gebracht. Auch in dieser Woche sind die Beamten wieder mit an Bord.

Die Polizei ortete bei ihren Kontrollen aber auch noch ein ganz anderes Problem: Denn innerhalb weniger Tage wurden gleich 34 Schwarzfahrer erwischt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.