© Manfred Wimmer

Chronik Niederösterreich Krems
08/03/2021

Unfall in Krems: Fahrzeug prallte gegen Tormauer

Die Lenkerin wurde sofort versorgt. Das Auto war komplett zerstört.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Mitglieder der Feuerwache Hollenburg (Stadt Krems an der Donau) vernahmen am Morgen des 1. August einen lauten Knall. Das Geräusch war die Folge eines Unfalls, der sich in einer unübersichtlichen Kurve ereignete. Eine Pkw-Fahrerin verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie rutschte in eine Hauseinfahrt und knallte dabei in eine Tormauer.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Front des Wagens total zerstört und die Betriebsflüssigkeiten wurden durch den Regen und vorbeifahrende Fahrzeuge weiter verschleppt. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern und um das Fahrzeug aus dem Gefahrenbereich zu verbringen, forderte die Einsatzleitung das Wechselladefahrzeug mit zusätzlichem Ölbindemittel aus der Hauptwache nach. 

Während die Fahrzeuglenkerin bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von einer Krankenschwester versorgt wurde, kümmerten sich die Kräfte der Feuerwehr um die Ölspur und sicherten die Unfallstelle vor weiteren Gefahren. Die ebenfalls anwesende Polizeistreife sperrte die Verkehrsfläche für die Dauer des Einsatzes.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.